Pressebericht: Hohe Niederlage zum Saisonauftakt

Von den drei Mannschaften des Schachvereins Turm Lahnstein im Spielbetrieb der Erwachsenen hatte die zweite Mannschaft in der neuen Saison das erste Spiel zu absolvieren.  Die Mannschaft ist als  Meister der Bezirksliga Rhein-Nahe in die Rheinland-Liga aufgestiegen und musste zum Auftakt gegen den sehr spielstarken SK Altenkirchen antreten. Dieser hat vergangene Sasion noch in der Oberliga Südwest gespielt, dann aber als Absteiger nicht die Spielberechtigung in den Rheinland-Pfalz-Ligen wahrgenommen, sondern sich bis in die Rheinland-Liga zurückgezogen.

Ein Teil der zuletzt mehrere Klassen höher spielenden Westerwälder war in Lahnstein dabei, so dass klar war, das es für die Lahnsteiner ein ganz schweres Spiel würde. Der Kampfverlauf bestätigte diese Einschätzung und am Ende hieß es 0,5:6,5 gegen Lahnstein. Die Lahnsteiner wehrten sich nach Kräften, mussten aber am Ende eine deutliche Niederlage einräumen. Michael Linke holte durch ein Remis den halben Ehrenpunkt. Fabian Mader, David Meuer, Peter Schreieck, Hans-Joachim Will, der frischgebackene Mannschaftsführer Joshua Lenz  und Lasse Werling werden in den folgenden Runden Gelegenheit bekommen, ihre Punkte zu machen.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.