Pressebericht: Dreifachsieg in der Altersklasse U 12

An den beiden letzten Wochenenden der Sommerferien fanden die Jugendmeisterschaften des Schachbezirks statt. Die einzelnen Altersklassen waren auf zwei Austragungsorte verteilt – Kastellaun und Lahnstein.

Besonders erfolgreich waren die Jugendlichen des Schachvereins Turm Lahnstein in der U 12.  Leo Keßler war in Topform und wurde ohne Niederlage mit 6,5 Punkten aus sieben Partien Bezirksmeister. Auf dem Treppchen landeten mit Zhang Hao Dong mit 5,5 Punkten und Niclas Elbert mit 4,5 Punkten zwei weitere Lahnsteiner. Finn Buchheim als Sechster sowie Vincent Oehl, Julius Hoppe und Yannik Barz vervollständigten die Dominanz der Kinder vom Rhein-Lahn-Eck in dieser Altersklasse.

Bei den allerjüngsten (U 10) erzielten Til Keßler und Jaron Lenz je drei Punkte und belegten die Plätze acht und zehn. Jaron mit noch sechs Jahren war der jüngste Teilnehmer.

In den Altersklassen U 14 bis U 18 hatten die Lahnsteiner ein Heimspiel. Bei der U 14 wurde Patrick Brühl mit zwei aus fünf und dem 4. Platz von sechs Spielern etwas unter Wert geschlagen.Auch in dem gemeinsamen Turnier der U 16 und U 18 war das Feld sehr ausgeglichen. Fabian Mader und Joshua Lenz mit je 3,5 aus 5 als Gewinner der U 16 spielten ein gutes Turnier, während Lasse Werling als Viertplatzierter der U 16 nicht zufrieden war.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.