Turniersimultan 1.Teil

Viele Jahre war es Tradition, dass Friedhelm als Jugendleiter auf vielen Ebenen, die Lahnsteiner Jugendlichen zum Laufschach zu sich nach Hause einlud.

 Was heißt Turniersimultan: Jeder spielt gegen jeden an verschiedenen Orten (Garage, Garten, 1. Und 2.Stock). Dabei hat man an jedem Brett eine Stunde Zeit. Die damalige Generation ist schon so um die 40 und Friedhelm wollte auch mal die jüngeren in dieser Disziplin begutachten.

So fanden sich an einem Samstag im Juli 8 Jugendliche unserer älteren Gruppe ein. Peter mit gebrochenem Fuß übernahm die Turnierleitung, während Joshua und David als Team auftraten. Da kann man zwar ein wenig Kraft sparen, aber es ist schwer sich auf die Gedanken des anderen einzulassen. Ansonsten waren Lasse, Fabian, Patrick, Christian und die einzige Dame Franzi mit von der Partie. Sieger wurde Fabian mit 6/6, der als Preis neben einem Duplo noch den Zaun streichen darf. Ein Termin und Fotos folgen. Der Abend wurde mit Steaks, Würstchen und Salaten abgerundet. Eine Runde Bang durfte natürlich auch nicht fehlen, wie auf dem Bild zu erkennen ist.

Am 21.8. geht es mit den ‚alten Herren‘ weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.