Pressebericht: Lahnsteiner Jugendliche bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften

Im Juli wurden die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der einzelnen Altersklassen nachgeholt. Mit zahlenmäßig reduzierten Teilnehmerfeldern ermittelten sie an getrennten Orten ihre Meister und die Qualifizierten zu den Deutschen Meisterschaften.

Der Schachverein Turm Lahnstein mit seiner regen Jugendabteilung freut sich mit seinen Jugendlichen, dass in den Altersklassen U(nter) 10 und U 14 jeweils gleich drei Spieler den Sprung zur Landesmeisterschaft geschafft hatten. 

Bei den Jüngsten zeigte sich, dass die Tagesform entscheidet, denn in diesem Alter kann Jeder Jeden schlagen. Bei 24 Teilnehmern in Weilerbach/Pfalz waren so Niclas Elbert als 14. mit 3 Punkten aus  7 Partien und Finn Buchheim und Leo Keßler als 21. und 22. mit je 2 Punkten nicht ganz zufrieden,   werden aber im nächsten Turnier wieder weiter vorne mitspielen.  

In der Altersklasse U 14 sind die Leistungen schon wesentlich beständiger. In Wolfstein/Pfalz schafften es mit Neuzugang Fabian Mader als Vierter mit drei Punkten aus fünf Partien und David Meuer als Sechster mit 2,5 Punkten gleich zwei Vertreter des SV Turm Lahnstein in die vordere Hälfte des 12köpfigen Teilnehmerfeldes. Schade, dass der dritte Lahnsteiner, Lasse Werling, erkrankte und das Turnier nicht zu Ende spielen konnte. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.