Pressebericht: David Meuer Rheinland-Pfalz-Vizemeister




Wie in vielen Bereichen wurde auch die Saison des Schachverbandes durch Corona völlig durcheinander gewirbelt. Umso erfreulicher ist, dass bei der eigentlich in den Osterferien stattfindenden Rheinland-Pfalz-Jugendmeisterschaft, die nun mit stark reduzierter Teilnehmerzahl nachgeholt wurde, ein Jugendspieler des Schachvereins Turm Lahnstein wieder einen guten Erfolg feiern konnte.

Der zwölfjährige David Meuer hatte sich für das sechsköpfige Feld der Besten der Altersklasse unter 14 Jahren qualifiziert. In einem zähen Ringen unter den Teilnehmern, die alle trotz ihrer Jugend schon eine gewisse Turniererfahrung und Spielstärke aufweisen, blieb er ungeschlagen. Eine Partie gewann David und die übrigen vier endeten jeweils nach hartem Kampf Remis. Da das Feld sehr ausgeglichen war, reichten jeweils 3 Punkte aus fünf Partien zu einem der drei ersten Plätze und nach Zweitwertung belegte David den zweiten Platz und errang die Vizemeisterschaft der Schachjugend Rheinland-Pfalz. Die nächste Herausforderung steht damit in Form der Deutschen Jugendmeisterschaft seiner Altersklasse, die in den Herbstferien in Willingen/Hochsauerland nachgeholt wird, an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.