Vergleichskampf im SBRN

Erstmals fand ein Vergleichskampf im Internet zwischen den Vereinen des Schachbezirks Rhein-Nahe statt. Wir starteten neben Kastellaun und dem VFR. Eine gemischte Mannschaft des Bezirks kam nur mit 2 Spielern zustande und trotz der besten Einzelleistung von Tim waren die natürlich chancenlos.

Wir starteten wie die Feuerwehr und gingen schnell in Führung. Nach knapp einer halben Stunde holten uns die Kastellauner ein und zogen danach schnell davon. Es hakte und nach einer Stunde mussten wir dann auch noch den VFR ziehen lassen. Ein wenig abgeschlagen landeten wir auf Platz 3. Mir hat es vor allem aber viel Spaß gemacht und ich danke meinen Mitstreitern. Vielleicht bekommen wir ja die Chance auf eine Revanche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.