Zwei Mannschaften im Einsatz

Diesmal war es an der ersten und der vierten Mannschaft des Schachvereins Turm Lahnstein, am selben Wochenende einen Mannschaftskampf zu bestreiten. Leider gelang es der vierten Mannschaft nicht, einen Sieg vorzulegen, denn das Spiel gegen die SSG Güls/Niederfell III ging mit 1,5:2,5 knapp verloren, wobei die Aktiven der Spielgemeinschaft von der Mosel zwischen vierzig und fünfzig Jahren mehr Erfahrung aufwiesen als die Lahnsteiner Jugendtruppe. David Meuer gewann seine Partie und Colin Klinkner steuerte ein Remis bei.

Am Tag darauf gelang es der Lahnsteiner Rheinland-Pfalz-Liga-Mannschaft dafür sicher, einen 5,5:2,5 Erfolg gegen den SC Bendorf unter Dach und Fach zu bringen. Zwar standen einige Stammspieler nicht zur Verfügung, aber die Ersatzleute stachen zumindest teilweise, so dass ein überzeugendes positives Ergebnis zustande kam. Für Lahnstein punkteten Sabrina Ley, Stephan Büchner, Peter Schreieck und Dennis Sanner und bei Remisen von Ralf Teichgräber, Julian Voss und Thomas Buch ging nur eine Partie verloren. In der nächsten Runde geht es am 26.11. zum Lokalderby beim SV 03/25 Koblenz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.