Reger Mannschaftsspielbetrieb

Auch im zweiten Spiel der Schach-Rheinlandliga zeigte sich die zweite Mannschaft des Schachvereins Turm Lahnstein von ihrer guten Seite. 5 : 3 hieß es am Ende verdient gegen die zweite Mannschaft des SC Bendorf, die sich im Verlauf des ganzen Spieles in die Defensive gedrängt sah. Partiegewinne erzielten Adrian Persch, Thomas Buch, Jörg Kap und Werner Sonnhoff. Remisen steuerten Peter Schreieck und Friedhelm Schneider bei, so dass die zwei Niederlagen von Lukas Usczeck und Mathieu Voss zu verkraften waren.

Etwas unglücklich verlief das Erstrundenspiel der vierten Mannschaft in der A-Klasse. Durch einen kurzfristigen Ausfall standen nur vier statt der benötigten fünf Spieler zur Verfügung, so dass von Anfang an einem 0 : 1 Rückstand hinterher zu laufen war. Schließlich war eine 1,5:3,5 Niederlage beim SV Leideneck/Hunsrück nicht zu vermeiden, wobei Hans-Joachim Will einen Siegpunkt und Peter Ley ein Unentschieden zu verzeichnen hatten. Sabrina Ley und Nico Fuselbach zogen dieses mal gegen deutlich ältere Gegner den Kürzeren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.