Spannung zum Saisonbeginn

Eine schwere Aufgabe wartete auf die Schachspieler des Schachvereins Turm Lahnstein zum Saisonstart der 1. Rheinland-Pfalz-Liga. Es ist kein Geheimnis, dass der SK Ludwigshafen 1912 die oberste Klasse des Schachbundes Rheinland-Pfalz so schnell wie möglich wieder verlassen will und zwar nach oben in die bundesländerübergreifende Oberliga Südwest, in der die Pfälzer jahrzehntelang Stammgast waren.

Die Lahnsteiner machten es ihrem Gegner nicht leicht, aber am Schluss hatte der Gast mit 4,5 : 3,5 das bessere Ende doch für sich. Nach zähem Ringen endeten die Partien von Egor Dranischnikow, Dennis Sanner, Achim Michels, Marc Suderland und Neuzugang Bujar Murati remis, aber Julian Voss und Stephan Büchner gerieten mit zunehmender Spieldauer in Nachteil und mussten schließlich eine Niederlage eingestehen. So konnte Julian Hastrich nach Ablauf der fast gesamten längstmöglichen Spielzeit von sechs Stunden durch seinen Sieg die Mannschaftsniederlage nur noch verkürzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.