Jugendopen in Ochtendung

Letztes Wochenende fanden 7 Lahnsteiner mit Anhang den Weg zum gut besuchten Jugendopen in Ochtendung.

Lennard war wahrscheinlich der jüngste Teilnehmer des Turniers und begann mit einem schönen Mattangriff. Wie auch in unserem Schülerturnier hält die Konzentration noch nicht so lange und so folgten erstmal Niederlagen. Er kam unter 7 Teilnehmern auf den fünften Platz.

In der U10 spielten Jaron und Til mit, die beide gute 3 von 5 Punkten erreichten. Mit einem durchaus möglichen Sieg hätte Jaron in der letzten Runde noch auf den 3.Platz springen können, sollte nicht sein.

In der U12 spielten gleich 4 Lahnsteiner mit. Ren begann mit 2/4 sehr ordentlich, danach war irgendwie die Luft raus. Mit 3/7 spielte Paul auch ein recht gutes Turnier. In dem quantitativ wie qualitativ starken Teilnehmerfeld holte Jonah 5 Punkte (!!) und kam auf Rang 7, punktgleich mit dem 3.Platz. Leo gehörte wie erwartet zu den Favoriten. Am Ende holte er 6 Punkte, genau wie der Fritzdorfer Fischermann. Die Zweitwertung entschied leider gegen ihn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.