Pressebericht: Erfolgreich bei den Jugend-Rheinland-Pfalz-Meisterschaften

Zu den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der Jugendaltersklassen U 14 bis U 18 hatten sich drei Jugendliche des Schachvereins Turm Lahnstein qualifiziert. Bei den Titelkämpfen in der Jugendherberge Burg Stahleck Bacharach spielten alle vom Turnierbeginn bis zum Ende beim Kampf um die vorderen Plätze mit.

Herausragend ist der Rheinland-Pfalz-Meister-Titel, den Fabian Mader in der U 14 errang. Mit positionell und taktisch klug eingesetzten Pointen lag Fabian mit fünf Siegen hintereinander klar in Führung, als er gegen einen Verfolger seine einzige Niederlage erlitt. Seine Gesamtführung ließ er sich aber nicht mehr nehmen und sicherte diese mit einem Remis in der letzten Runde ab. Ein toller Erfolg  mit einem vollem Punkt Vorsprung auf die Verfolger. Das Ticket zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft in der Pfingstwoche in Willingen/Hochsauerland ist damit gebucht.

Im Mädchenturnier derselben Altersklasse (U 14 w) spielte Franziska Herbel ein sehr gutes Turnier und lag vor der letzten Runde sogar in Führung. Dass die Partie der letzten Runde verloren ging,  war schade. Ein dritter Platz bei der Landesmeisterschaft ist trotzdem ein großer Erfolg und war auch von Franziska selbst nicht erwartet worden.

Joshua Lenz war in der Mitte eines starken und ausgeglichenem Teilnehmerfelds gesetzt und zeigte in der  U 16 gute und kämpferische Partien. Mit vier Punkten aus sieben Partien sicherte er sich in der Abschlusstabelle den sechsten Platz und landete damit im vorderen Mittelfeld dieser Landesmeisterschaft.   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.