Bezirks-Cup 2020/21 Bezirksliga

Bericht von Turnierleiter Michael Sefeloge

Da die sonst üblichen Mannschaftskämpfe in dieser Saison abgesagt werden mussten, wurde als Übergangsregelung ein Bezirks-Cup mit Vierer-Mannschaften geschaffen. Dabei konnte unser Verein zwei Mannschaften stellen, die in der 1. Runde die Klingen gegeneinander kreuzten mussten.

Während in der zweiten Mannschaft nur Senioren mitspielen, besteht die 3. Mannschaft nur aus Jugendlichen, mit Ausnahme von Mannschaftsführer (und Fahrer) Stephan Meuer. Dieser musste auch gleich an die Bretter, da Lasse Werling in der Nacht vor dem Spiel erkrankte. Dennoch entwickelte sich ein zähes Ringen an den Brettern. 1. Runde am 17.10.2020 Turm Lahnstein III 1.5:2.5 Turm Lahnstein II David Meuer remis Hans-Joachim Will Joshua Lenz 1:0 Kurt Sanner Stephan Meuer 0:1 Michael Sefeloge Peter Bida 0:1 Peter Schreieck Den Anfang machte Joshua Lenz mit einem Gewinn gegen Kurt Sanner. Dies ging so schnell, dass ich nichts davon mitbekommen habe. Auch an Brett eins und vier sahen sich die Senioren einem heftigen Angriff der Jungs ausgesetzt, nur beim Berichterstatter sah es noch ruhig aus auf dem Brett. Nach etwa der Hälfte der Spielzeit dann ein anderes Bild: Michael Sefeloge hatte eine Mehrfigur, Peter Schreieck hatte sich aus der Umklammerung befreit, konnte Gegendrohungen aufstellen und setzte schließlich Peter Bida Matt. Auch Stephan Meuer gab nach 53 Zügen auf, nachdem er sich noch lange gegen die Niederlage heftig gewehrt hatte. Nun lag es an Hans-Joachim Will, mit einem Remis den Mannschaftssieg der Senioren abzusichern, was ihm auch problemlos gelang. In der 2. Runde am 14. November spielen: Kastellaun III – Turm Lahnstein III Turm Lahnstein II – SG Pieroth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.