Pressebericht: Saisonabschluss noch unklar

Der Schachbund Rheinland-Pfalz hat zum Abschluss seiner Ligen, in denen jeweils eine Runde aussteht, noch keine endgültige Entscheidung getroffen. Der Versuch einer mit der Bundesebene und dem Spielbetrieb der unterhalb des Landes angesiedelten Regionalverbände abgestimmten Lösung ist wie in allen Sportarten schwierig.

Für die erste Mannschaft des Schachvereins Turm Lahnstein ist jedenfalls nach oben und unten keine wesentliche Änderung im Tabellenbild mehr möglich, da sie sich mit 8 : 8 Mannschaftspunkten genau in der Mitte der Tabelle der 2. Rheinland-Pfalz-Liga befindet. Ein Zwischenspurt mit drei aufeinander folgenden Siegen hat den schlechten Beginn wett gemacht.
Der Überflieger war Dennis Sanner, der am ersten und zweiten Brett spielend, mit 6,5 Punkten aus sieben Partien die meisten Punkte holte. Als eifrige Punktesammler erwiesen sich auch Julian Voss mit 4,5 aus 6, Thomas Buch mit 4 aus 5 und Friedhelm Schneider mit 4 aus 7.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.