Rheinlandmeisterschaften 2018 1.Wochenende

Die ersten 3 Runden sind gespielt und für mich die Zeit ein paar Zeilen schon mal vorab zu schreiben. Zum ersten Mal findet die Veranstaltung im Hunsrück statt. Durch die abgelegene Lage haben sich wie  wohl erwartet etwas weniger Schachfreunde als sonst eingefunden. Immerhin sind je 8 Spieler in den 3 Meisterturnieren und 42 im Hauptturnier unterwegs. Schade das gerade einige der umliegenden Hunsrückvereine, sieht man von Mörsdorf-Lahr ab, wenig bis gar nicht vertreten sind.
6 Lahnsteiner spielen mit, davon 5 im Hauptturnier und Sabrina im B-Meisterturnier. Hier kam sie mit einer Ausbeute von 50% ordentlich ins Turnier. Bei den Jugendlichen braucht lediglich Colin noch Punkte, der aber auch ein wenig Pech bei der Auslosung hatte, als er in Runde 2 und vor allem 3 doch sehr starke Gegner bekam. Ich hoffte in Runde 2, dass Lasse das ausgeglichene Turmendspiel hält, aber irgendwie verlor er einen Bauern und dann war es
halt nicht mehr ausgeglichen. Die 3.Runde gewann er dann sicher. Für ein erstes Highlight aus unserer Sicht sorgte Joshua, der in 112 Zügen (!!) Valerie Melnikov niederrang. Mutig lehnte er zweimal Remis ab und konnte tatsächlich einen Bauern so scharf machen, dass er dadurch einen Turm gewinnen konnte. Das Endspiel Turm und Springer gegen
Läufer liess er sich auch durch einige Störfeuer nicht mehr nehmen. Auch die Runde 2 gestaltete er spannend und offen, musste sich hier aber der Erfahrung beugen. An Runde 3 konnte er wegen einer großen Familienfeier leider nicht teilnehmen. Ralf und ich konnten die ersten beiden Runden gewinnen. Danach hatte Ralf mit Andreas Kessler vielleicht den Topfavoriten als Gegner. Lange war Ralfs Stellung nicht schlechter, aber im Endspiel hatte er  den schlechteren Läufer. Ich hoffte, bevor unser Auto sich auf den Heimweg machte, die Damen würde ihm Remischancen lassen, eventuell durch Dauerschach, aber es funktioniert leider nicht. Mein Gegner konnte die Stellung lange ausgeglichen gestalten. Ein verlockendes Turmopfer durfte er nicht annehmen….
Nächsten Donnerstag geht es mit einer Doppelrunde weiter und wir hoffen alle auf weitere Lahnsteiner Punkte.

Hier die Ergebnisse: https://www.schachverband-rheinland.de/index.php?menuid=101&reporeid=344

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.