40. Vereinsmeisterschaft 2018

Turnierleiter Michael Sefeloge:

In dieser Runde trafen die ersten Spieler aufeinander, die am Ende für den Titel in Frage kommen. Werner Sonnhoff stand gegen Friedhelm Schneider immer etwas bequemer, als dann aber die Schwerfiguren abgetauscht wurden, einigten sich die Spieler auf Remis. Auch Joshua Lenz und Colin Klinkner trennten sich mit diesem Ergebnis, ein Bauernendspiel mit ungleichfarbigen Läufern lies kein anderes Resultat zu. Alle anderen Partien wurden entschieden, wobei die kampflosen Siege von Lasse Werling und Elmar Wiskirchen gegen Elsin und Ismail Smakic leider aus dem Rahmen fielen. Wenn man schon nicht kann (oder will?), sollte man sich zumindest vorher abmelden.

Peter Schreieck konnte gegen Jakub Rezakovic gewinnen, nachdem dieser in besserer Stellung mit Mehrbauer einen Blackout hatte und so eine Art von Selbstmatt produzierte! Auch Ralf Teichgräber gewann seine Partie gegen Kurt Sanner, ein weit vorgeschobener Bauer und gutes Figurenspiel sorgten dafür, dass unserem Vorsitzenden irgendwann die Züge ausgingen. Ein Spiel voller Irrungen und Wirrungen brachten Michael Sefeloge und Dr. Axel Müller in ihrer vorgezogenen Partie aufs Brett. Das Ersterer aus einer Verluststellung heraus mit weniger als fünf Minuten Zeit auf der Uhr in den Blitz-Modus umschalten musste und dennoch die Partie noch gewann, kann man nur noch mit dem Begriff „sehr, sehr glücklich“ umschreiben.  Tomislav Vekic spielte gegen David Meuer mit Weiß etwas zu verhalten und musste so einen Verlust hinnehmen. Unverkennbar sind die schachlichen Fortschritte von Christian Samtleben, er kombinierte gut und konnte Ben Seibel sogar Matt setzen. Das Gleiche gelang Jonathan Lenz gegen Viktor Fohr.

 

  1. Runde

 

Werner Sonnhoff r Friedhelm Schneider
Peter Schreieck 1:0 Jakub Rezakovic
Kurt Sanner 0:1 Ralf Teichgräber
Michael Sefeloge 1:0 Dr. Axel Müller
Tomislav Vekic 0:1 David Meuer
Joshua Lenz r Colin Klinkner
Lasse Werling +:- Elsin Smakic
Elmar Wiskirchen +:- Ismail Smakic
Ben Seibel 0:1 Christian Samtleben
Jonathan Lenz 1:0 Viktor Fohr

 

Tabelle nach drei Runden

 

Rang Name Punkte Buchh. SB
         
1 Werner Sonnhoff 2.5 11.0 6.00
2 Ralf Teichgräber 2.5 10.0 5.00
3 Friedhelm Schneider 2.5 9.5 4.50
3 Michael Sefeloge 2.5 9.5 4.50
5 Peter Schreieck 2.5 9.0 4.75
6 Jakub Rezakovic 2.0 10.0 4.00
7 David Meuer 2.0 9.0 3.0
8 Lasse Werling 2.0 7.5 2.00
9 Colin Klinkner 1.5 9.0 2.50
10 Kurt Sanner 1.5 8.5 2.25
11 Joshua Lenz 1.5 7.5 1.50
11 Elmar Wiskirchen 1.5 7.5 1.50
13 Tomislav Vekic 1.0 9.0 1.50
14 Dr. Axel Müller 1.0 9.0 1.00
15 Christian Samtleben 1.0 7.5 1.00
16 Jonathan Lenz 1.0 7.0 0.50
17 Elsin Smakic 0.5 8.5 1.50
18 Ismail Smakic 0.5 8.5 1.00
19 Ben Seibel 0.5 6.0 0.75
20 Viktor Fohr 0.0 6.5 0.00

 

Auslosung der 4. Runde am 2. März 2018

 

Ralf Teichgräber   Werner Sonnhoff
Michael Sefeloge   Peter Schreieck
Friedhelm Schneider   Jakub Rezakovic
David Meuer   Lasse Werling
Colin Klinkner   Kurt Sanner
Elmar Wiskirchen   Joshua Lenz
Dr. Axel Müller   Christian Samtleben
Jonathan Lenz   Tomislav Vekic
Ismail Smakic   Ben Seibel
Viktor Fohr   Elsin Smakic

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.