Jeder schlägt jeden

friedhelm_col[Ergebnisse Bezirksliga]

[Ergebnisse B-Klasse]

 

Die diesjährige Saison der Bezirksliga Rhein-Nahe ist von knappen Ergebnissen und der Tatsache, dass alle Mannschaften auch nach vier Spieltagen ganz eng beisammen liegen geprägt. Die dritte Mannschaft des Schachvereins Turm Lahnstein holte mit einem 4,5:3,5 bei der bisher verlustfreien SG Güls/Niederfell die ersten doppelten Mannschaftspunkte. Der Spielverlauf war sehr wechselhaft und am Ende hatten mit Kurt Sanner, Mathieu Voss und Christoph Müller drei Spieler ihre Partien gewonnen und damit einer mehr als die Moselaner, gegen die lediglich Dr. Axel Müller und Gerhard Reznik den Kürzeren zogen. Mit je einem Remis trugen Alina Usczeck, Michael Sefeloge und Alexander Dranischnikow zum Erfolg bei.

Knapp elf Jahre betrug der Altersdurchschnitt der fünften Lahnsteiner Mannschaft, die in der B-Klasse in der aktuellen Runde auf Punktejagd geht. Mit 2 : 2 trennten sich Lars Weißenfels, Markus Nickel, Noel Bendel und Elsin Smakic von der dritten Mannschaft der SG Güls/Niederfell. Beeindruckend für das junge Team, das nach knapp der Hälfte des Spieljahres in der oberen Tabellenhälfte liegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.