KSM nimmt die Fahrt auf

Die dritte Runde war recht erfolgreich aus der Lahnsteiner Sicht. Zwar erwischte Lukas einen rabenschwarzen Tag und konnte deswegen mit Bujar, der nach seinem lockeren Sieg immer noch die weiße Weste behält, nicht länger den Schritt halten, doch für sonstige Lahnsteiner lief es gut!

Adrian und Werner machten einen kurzen Prozess mit ihren Gegnern doch die sehenswerteste Partie des Tages gelang Herrn Sefeloge, der den gegnerischen König durch das ganze Brett jagte um diesen Marathonläufer anschließend matt zu setzen!
Am Ende hieß es mit den Mädels mitzufiebern: Sabrina gelang es ein verdächtiges Endspiel zu halten, während Alina trotz langer Gegenwehr diesmal keine Punkte verbuchen konnte.

[Ergebnisse]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.