Zwei aus Vier

Kaum ein Wochenende ohne Mannschaftsspiele, so auch dieses musste sowohl die Erste als auch die Zweite ran.
In Trier feierte die Erste dank den Erfolgen von Marc, Stephan und Ralf einen knappen Sieg, als Julian in einer Zeitnot den nötigen halben Punkt rettete. Damit verbessert man sich auf den vorletzten Platz und kann wieder vom Klassenerhalt träumen.

[Ergebnisse 1. Rheinland-Pfalz-Liga]
Auch die Zweite holte auf den unteren vier Brettern 3 Punkte dank den Siegen von Werner und Michael Sefeloge. Doch es reichte nicht,denn vorne konnte nur Thomas ein Remis ergattern.  Diese Niederlage ist zwar ärgerlich, doch an dem sicheren Platz im Mittelfeld hat sie nicht geändert.

[Ergebnisse Rheinlandliga]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.