Pressebericht: Spielerausfälle nicht zu kompensieren

friedhelm_colZum wiederholten Male führten beim Schachverein Turm Lahnstein mehrere Ausfälle von Stamm- und auch Ersatzspielern zu Schwierigkeiten, in der aktuellen Runde der 2. Rheinland-Pfalz-Liga ein komplettes Achterteam an die Bretter zu bringen. Besonders ärgerlich, wenn sich ein Spiel auf Augenhöhe der beiden Mannschaften entwickelt, dass letztlich durch die Unterzahl einer Mannschaft entschieden wird. So geschehen beim 3,5:4,5 der Lahnsteiner in Idar-Oberstein. 

Mit nur sieben Spielern wurde von Anfang an einem Rückstand hinterhergelaufen, der gegen den ebenfalls ersatzgeschwächten Gegner schließlich auch im Endergebnis zu erkennen war. Julian Voss und Stephan Büchner bestätigten ihre guten Ergebnisse aus den bisherigen Runden und gewannen ihre Partien. Sabrina Ley, Dennis Sanner und Ralf Teichgräber steuerten je ein Remis bei. Da Thomas Buch und Peter Schreieck ihre Partien allerdings verloren, stand am Ende die knappe Niederlage der Mannschaft fest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.